Unsere nachhaltige Luxusmode aus diesen Wolle Qualitäten ist ethisch und ökologisch korrekt hergestellt. In Mongolia wird gestrickt und in Nepal an Handwebstühlen gewebt. Die Manufakturen sind kleinere Betriebe, in denen auf soziale Standards geachtet wird und die Handwerker fair und anständig bezahlt werden.

Aus den wohlig wärmenden Garnen, werden luftig bequeme Schnitte, in einer familär geführten mongolischen Strickerei in Ulaan Bataar, für fashion Kollektion hergestellt.

 CASHMERE, Yak und Camel

„Weiche, edle, zarte und feinste Wolle, die anzieht“

 Cashmere= Charisma

Yak = Stärke

Camel = Gelassenheit – die angenehmste Form des Selbstbewusstseins. (Marie von Ebner –Eschenbach)

Die wertvollste und reinste Cashmere Wolle wird  von den Ziegen im Norden der Mongolei ausgekämmt. Die robuste weiche Wolle kommt von den Yaks. Beide leben auf den Gebirgshöhen im Nordwesten Mongolias. Die Wolle der Kamele aus dem Süden ist fast so zart und weich wie Cashmere. Auch sie wird im späteren Frühjahr ausgekämmt von den Nomaden.

Unsere Wolle wird schonend nur mit Wasser und Seife gewaschen, gekardet, getrocknet und schließlich versponnen.

Achtsam und mit Respekt ist der Umgang der Nomaden mit ihren Tieren, denn es ist ihr einziges Einkommen. Von ihren Cashmere Ziegen, Yak Rindern und  Kamelen wird das zarte Unterhaar im Frühjahr zum Haarwechsel einmal ausgekämmt. Aus diesen 3 Wollqualitäten entstehen die Verena von Eschenbach Kollektionen.

Home&living, Fashion für Damen und Herren und auch die Kleinsten bekommen ihr erstes Babyset aus purem Cashmere. Die Babyhaut ist besonders empflindlich und sollte keine chemisch behandelten Materialien erfahren, deshalb wollen wir sie in diese zarte weiche Wolle legen.

Die VvE unbehandelte, Natur belassene Wolle duftet noch nach der unendlichen Weite der Mongolei. Gefärbt wird schonend ohne chemische Ausrüstung mit europäischen, azo freien Farbpigmenten, die bestens verträglich sind für Ihre Haut, aber auch für die Umwelt.

Ziegen, Schafe und manchmal auch Yaks und Kühe leben in Gemeinschaft und Freiheit, denn sie ziehen freilaufend über die Weiten der bergigen Landschaft. Nur dann wächst jedes Jahr ihr schönes Fell, weil diese Tiere stressfrei und nicht überweidet leben können, von den Nomaden gehütet und einmal im Jahr ausgekämmt werden.

Unsere Wolle kommt aus dem Nordwesten des Landes, dort leben auch die seltenen schwarzen Ziegen, von denen wir unsere Lieblings Cashmere erhalten dürfen. Die Kamele leben gerne in der wüstenartigen Steppenlandschaft . Auch sie ziehen in Herden täglich bis zu 30 km weit und sind genügsame Futterverwerter. Ihr weiches Unterhaar ist dem Cashmere Haar sehr ähnlich, aber noch vom Salz der Wüste etwas trockner im Griff.  Funktion: wunderbar natürlicher Wärmespeicher und gleichzeitig feuchtigkeitsausgleichend für besten Schlafkomfort (Yak besonders)